Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen

g├╝ltig ab 01.01.2021

 ┬ž 1 Geltungsbereich 
 
1.) Die nachfolgenden Bestimmungen regeln die Nutzung s├Ąmtlicher von W.O. wohnrechner.onlineGmbH (im Folgenden "Wohnrechner.online" genannt) entgeltlich und unentgeltlich bereitgestellten Programme, Datenbanken, Applikationen, Informationen, Muster-Bewertungen, Erl├Ąuterungen und sonstigen Diensten (im Folgenden "Dienste" oder "Dienstleistungen" genannt), die ├╝ber die Domain Wohnrechner.online, sowie ├╝ber Subdomains der Domain Wohnrechner.online angeboten werden. 
 
2.) Vertragsverh├Ąltnisse, die vor dem G├╝ltigkeitsdatum dieser allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen zwischen Wohnrechner.online und dem Nutzer geschlossen wurden, werden nicht von diesen Bestimmungen ber├╝hrt.  
 
3.) S├Ąmtliche Vereinbarungen, die eine ├änderung, Erg├Ąnzung oder Konkretisierung dieser Vertragsbedingungen beinhalten, sowie besondere Zusicherungen und Abmachungen sind schriftlich festzuhalten. 
 
4.) Die Dienstleistungen von Wohnrechner.online richten sich an gewerbliche handelnde, nat├╝rliche oder juristische Personen auch Verbraucher sind zur Nutzung der Dienstleistungen von Wohnrechner.online berechtigt. 
 
5.) Mit der Anmeldung des Nutzers auf der Internetseite Wohnrechner.online oder einer Subdomain von Wohnrechner.online stimmen diese den AGB ausdr├╝cklich durch Bet├Ątigung des entsprechenden Buttons zu. Wohnrechner.online beh├Ąlt sich ausdr├╝cklich das Recht vor, diese AGB jederzeit mit Wirkung f├╝r die Zukunft zu ├Ąndern oder anzupassen. 
Der Nutzer willigt ein, ├╝ber ├änderungen der AGB nur per Email an die vom Nutzer zuletzt bekannt gegebene Email Adresse informiert zu werden. Die ge├Ąnderten AGB gelten als vom Nutzer genehmigt, wenn dieser nicht innerhalb von 4 Wochen nach Bekanntgabe schriftlich oder in Textform widerspricht. 
 
6.) Wohnrechner.online steht es frei, diese AGB ohne Zustimmung des Nutzers f├╝r neue Vertragsabschl├╝sse mit anderen Nutzern zu ├Ąndern, sofern die zum Vertragsschluss g├╝ltigen Bestimmungen zwischen Wohnrechner.online und dem Nutzer Ihre G├╝ltigkeit nicht verlieren.  
Die f├╝r den Nutzer g├╝ltigen AGB sind daher immer die AGB, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses G├╝ltigkeit hatten. 
 
┬ž 2 Zustandekommen des Vertragsverh├Ąltnisses 
 
1.) Die Nutzung der Dienstleistungen von Wohnrechner.online setzt eine Anmeldung voraus, die durch die Er├Âffnung eines Benutzerkontos ├╝ber die Webseite " Wohnrechner.online " oder eine ihrer Subdomains zustande kommt. 
Durch Ausf├╝llen und elektronische Versendung des Anmeldeformulars gibt der Kunde gegen├╝ber Wohnrechner.online ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. 
 
2.) Die Annahme des Angebotes des Nutzers wird nach freiem Ermessen von Wohnrechner.online entschieden. Mit erfolgreicher Anmeldung kommt ein Vertrag zwischen Wohnrechner.online und dem Nutzer zustande, der im Folgenden als "Nutzungsvertrag" bezeichnet wird. Ein Anspruch auf den Abschluss eines Nutzervertrages besteht nicht. 

3.) Eine Anmeldung ist  Personengesellschafen, juristischen Personen, oder sonstigen gewerbetreibenden Personen gestattet, sowie Verbrauchern die unbeschr├Ąnkt gesch├Ąftsf├Ąhig sind. 
Handelt es sich bei dem Nutzer um einen Verbraucher (also eine nat├╝rliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der nicht Ihrer gewerblichen oder selbst├Ąndigen beruflichen T├Ątigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihm nach Ma├čgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. 

4.) Im ├ťbrigen gelten f├╝r das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden 

Widerrufsbelehrung ÔÇ»ÔÇ»ÔÇ»ÔÇ»ÔÇ» 

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gr├╝nden diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist betr├Ągt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie zur Nutzung freigeschaltet sind. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszu├╝ben, m├╝ssen Sie uns der

W.O. wohnrechner.online GmbH

 Ferdinand von Schill Str. 12

 19386 L├╝bz

 Telefon: 038731 20082

 E-mail: buchhaltung@wohnrechner.online

mittels einer eindeutigen Erkl├Ąrung (zB ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) ├╝ber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k├Ânnen daf├╝r das beigef├╝gte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie k├Ânnen das Muster- Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erkl├Ąrung auch auf unserer Webseite www.wohnrechner.online elektronisch ausf├╝llen und ├╝bermitteln. Machen Sie von dieser M├Âglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverz├╝glich (zB per E-Mail) eine Best├Ątigung ├╝ber den Eingang eines solchen Widerrufs ├╝bermitteln. 

ÔÇ»Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ├╝ber die Aus├╝bung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie├člich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus├Ątzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, g├╝nstigste Standardlieferung gew├Ąhlt haben), unverz├╝glich und sp├Ątestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur├╝ckzuzahlen, an dem die Mitteilung ├╝ber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. F├╝r diese R├╝ckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr├╝nglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr├╝cklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R├╝ckzahlung Entgelte berechnet.  

ÔÇ»- Ende der Widerrufsbelehrung- 

5.) Das Widerrufsrecht erlischt, wenn wohnrechner.online mit der Ausf├╝hrung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Nutzer als Verbraucher 

a.) ausdr├╝cklich zugestimmt hat, dass wohnrechner.online mit der Ausf├╝hrung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und 

b.) seine Kenntnis davon best├Ątigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausf├╝hrung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert. 

 
┬ž 3 Gegenstand des Vertragsverh├Ąltnisses 
 
1.) Wohnrechner.online stellt dem Nutzer ├╝ber die Internetseite Wohnrechner.online oder eine Subdomain von Wohnrechner.online eine Online-Software zur Verf├╝gung, mit deren Hilfe Wohnfl├Ąchenberechnungen gem├Ą├č WoFlV f├╝r Immobilien erstellt werden k├Ânnen. 
Der Funktionsumfang beinhaltet die Erstellung von ausdruckbaren Wohnfl├Ąchenberechnungen gem├Ą├č WoFlV, sowie das entgeltliche und unentgeltliche Vertreiben des Produktes Wohnrechner.online.  
 
2.) Der Nutzer leistet im Gegenzug eine einmalige Zahlung, um Zugang zur aktiven Nutzung dieser Online-Software zu erhalten, und diese nutzen zu k├Ânnen. 
 
3.) Die Nutzung dieser Online-Software setzt eine bestehende Internetverbindung des Nutzers voraus. Eine Nutzung der Software ohne bestehende Internetverbindung ist nicht m├Âglich. 
Zudem wird f├╝r eine Nutzung der Software ein Internet-Browser ben├Âtigt, der auf dem Endger├Ąt installiert sein muss, ├╝ber das der Zugriff auf die Online-Software erfolgt. 
Die Online-Software wird auf Servern von Wohnrechner.online ausgef├╝hrt. Eine Benutzerinteraktion erfolgt ├╝ber den Browser des Nutzers. 
 
4.) Der Zugang zu der durch Wohnrechner.online zur Verf├╝gung gestellten Software erfolgt durch das Einloggen in das Benutzerkonto des Nutzers. 
 
5.) Zur vollumf├Ąnglichen Nutzung der Software ben├Âtigt der Nutzer weitere, ggf., kostenpflichtige Software (z.B. Microsoft┬« Word oder OpenOffice). Diese Software wird nicht von Wohnrechner.online bereitgestellt. Wohnrechner.online haftet nicht f├╝r Sch├Ąden oder Folgesch├Ąden, die durch die Nutzung von Software Dritter entsteht. Es gelten immer die jeweiligen Nutzungs- und Lizenzbedingungen des jeweiligen Herstellers. 
 
6.) Soweit Wohnrechner.online kostenfreie Dienste und Leistungen erbringt, k├Ânnen diese jederzeit eingestellt werden. Ein Minderungs-, Erstattungs- oder Schadensersatzanspruch des Bestellers oder von Dritten ergibt sich daraus nicht. 
 
7.) Wohnrechner.online beh├Ąlt sich das Recht vor, den Einsatz von Techniken seitens des Kunden zu untersagen, welche die Server ├╝berm├Ą├čig stark belasten k├Ânnten.

8.) Wohnrechner.online beh├Ąlt sich das Recht vor, die bei der Anmeldung vom Nutzer angegebene E- Mailadresse f├╝r internen Informationsaustausch zu nutzen. Diese E-Mailadresse des Nutzers wird zu statistischen Zwecken auch dem Werber des Nutzers mitgeteilt.

9.) Wohnrechner.online beh├Ąlt sich das Recht vor, die bei Anmeldung vom Nutzer angegebene E- Mailadresse zu nutzen,um dem Nutzer ├╝ber Neuigkeiten und Ver├Ąnderungen des Leistungsangebots der Firma Wohnrechner.online zu informieren.


 
 
┬ž 4 Pflichten von Wohnrechner.online 
 
1.) Wohnrechner.online stellt dem Nutzer eine Online-Software ├╝ber dessen Kundenkonto zur Verf├╝gung, mit deren Hilfe Wohnfl├Ąchenberchnungen gem├Ą├č WoFlV f├╝r Immobilien erstellt werden k├Ânnen. Der Funktionsumfang ist dabei abh├Ąngig vom gew├Ąhlten Tarif des Nutzers. 
 
2.) Serverausfallzeiten k├Ânnen von Wohnrechner.online nicht g├Ąnzlich ausgeschlossen werden. Der Kunde kann aufgrund von Serverausfallzeiten keine Anspr├╝che gegen Wohnrechner.online geltend machen. F├╝r St├Ârungen innerhalb der Internetinfrastruktur oder Teilbereichen (Subnetzen) davon ├╝bernimmt Wohnrechner.online keine Haftung. Weiter ├╝bernimmt Wohnrechner.online keine Haftung bei Sch├Ąden an Datenbanken oder teilweisem oder vollst├Ąndigem Datenverlust der von Kunden gespeicherten Informationen. 
 
3.) Fehler im Programmcode der Online-Software k├Ânnen von Wohnrechner.online nicht g├Ąnzlich ausgeschlossen werden. Der Kunde kann daher aufgrund von Serverausfallzeiten oder eingeschr├Ąnktem Funktionsumfang, die durch Fehler im Programode der Online-Software existieren, keine Anspr├╝che gegen Wohnrechner.online geltend machen. Wohnrechner.online verpflichtet sich, Fehler im Programmcode im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen M├Âglichkeiten schnellstm├Âglich zu beheben. 
 
4.) Wohnrechner.online wird St├Ârungen an Servern oder technischen Einrichtungen im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen M├Âglichkeiten schnellstm├Âglich beseitigen. Unterbrechungen der Verf├╝gbarkeit der Dienste und Leistungen sind m├Âglich. Es besteht kein Anspruch des Bestellers auf st├Ąndige Verf├╝gbarkeit der Produkte und Leistungen. 
 
5.) Wohnrechner.online gew├Ąhrleistet eine hohe Erreichbarkeit der Webserver und Datenbanken. Ausgenommen sind Zeiten, in denen die Server aufgrund von Problemen, die nicht im Einflussbereich von Wohnrechner.online liegen (h├Âhere Gewalt, Verschulden Dritter, usw.), oder aufgrund von technischen Problemen vor├╝bergehend gest├Ârt sind. 
 
6.) Bei notwendigen Betriebsunterbrechungen durch vorbeugende Wartungsarbeiten an der Software oder an einem Server hat Wohnrechner.online dem Besteller die Unterbrechung rechtzeitig anzuk├╝ndigen. Unter rechtzeitig versteht man die Ank├╝ndigung mindestens 7 Tage vor Eintreten der wartungsbedingten St├Ârung. 
 
 
┬ž 5 Pflichten des Nutzers 

 
1.) Der Nutzer verpflichtet sich zur Zahlung eines einmaligen Entgelts je bestelltem Ticket zur Nutzung der Berechnungssoftware von Wohnrechner.online. Die Zahlung ist  im Voraus f├╝r das bestellte Ticket zu entrichten. 
 
2.) Der Nutzer verpflichtet sich, jede ├änderung seiner pers├Ânlichen Daten, wie ├änderung des Namens, der Rechtsform, der Bankverbindung falls angegeben, der Emailadresse unverz├╝glich im online-Account von wohnrechner.online einzupflegen.  
 
3.) Der Nutzer darf keine Mechanismen, Software oder sonstige Scripte in Verbindung mit der Nutzung von Wohnrechner.online verwenden, die das Funktionieren von Wohnrechner.online zur Verf├╝gung gestellten Berechnungssoftware st├Âren oder beeintr├Ąchtigen k├Ânnen. Der Nutzer darf keine Ma├čnahmen ergreifen, die eine unzumutbare oder ├╝berm├Ą├čige Belastung der Infrastruktur von Wohnrechner.online und/oder Webseiten zur Folge haben k├Ânnen. 
 
4.) Der Nutzer ist berechtigt, die Leistungskontingente von Wohnrechner.online Dritten Lizenznehmern entgeltlich oder unentgeltlich zur Nutzung zu empfehlen und zu verkaufen wobei der Verkaufspreis 19,95,-ÔéČ inklusive Mehrwertsteuer je Kontingent nicht ├╝berschritten werden warf. Die ├ťbertragung der Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag ist nicht zul├Ąssig. 
 
5.) Der Nutzer hat die Zugangsdaten zu seinem Benutzerkonto geheim zu halten und den Zugang zu seinem Benutzerkonto sorgf├Ąltig zu sichern. Steht zu bef├╝rchten, dass Dritte unberechtigt Kenntnis von den Zugangsdaten oder Teilen hiervon erlangt haben, so ist der Kunde verpflichtet, Wohnrechner.online unverz├╝glich zu informieren und die ├änderung der Zugangsdaten zu veranlassen. 
 
6.) Der Nutzer ist alleinig f├╝r die Erstellung seiner Wohnfl├Ąchenberechung mit der von Wohnrechner.online bereitgestellten Software und/oder Dienstleistungen verantwortlich und hat diese sorgf├Ąltig zu pr├╝fen. 
 
7.) Sofern Daten von Dritten (z.B. Kundendaten) mittels der von Wohnrechner.online bereitgestellten Software und/oder Dienstleistungen gespeichert werden, hat der Nutzer den Kunden dar├╝ber zu informieren, welche seiner pers├Ânlichen Daten in welchem Umfang durch die Software und/oder die Dienstleistungen von Wohnrechner.online gespeichert werden. 
 
8.) Der Nutzer versichert, dass er bzw. sein Unternehmen die Software von Wohnrechner.online durch maximal drei nat├╝rliche Personen ├╝ber das von Wohnrechner.online bereitgestellte Benutzerkonto nutzt. Hierbei m├╝ssen diese nat├╝rlichen Personen Mitarbeiter des Unternehmens sein, mit dem der Vertragsschluss erfolgte.  
 
 
┬ž 6 Zahlungsbedingungen 
 
1.) Die Rechnungsstellung erfolgt nach jedem Ticketerwerb.  

2.) Die Zahlung ist f├Ąllig mit Rechnungsstellung. 
 
3.) Der Geldeinzug erfolgt ├╝ber die Fa. Copecart nach Wahl des Kunden ├╝ber paypal, Sofort├╝berweisung, google-pay oder Kreditkarte. 
 
4.) Der Nutzer erkennt an, dass die Rechnungsstellung im Rahmen der elektronischen Datenverarbeitung ausschlie├člich per E-Mail oder ├╝ber eine Downloadfunktion ├╝ber das Benutzerkonto des Nutzers erfolgt. Die Rechnung gilt als zugstellt, wenn sie im E-Mail-Postfach des Bestellers zur Verf├╝gung steht, oder ├╝ber die Download-Funktion zum Download angeboten wird. Einwendungen m├╝ssen innerhalb von 4 Wochen geltend gemacht werden, ansonsten gilt die Rechnung als vom Nutzer genehmigt.  

 
5.) Wohnrechner.online ├╝bernimmt keine Verantwortung f├╝r eine Zustellbarkeit von Rechnungen per Email. 
 
┬ž 7 K├╝ndigung / Vertragslaufzeit 

 
1.) Die Mindestdauer des Vertragsverh├Ąltnisses ist unbestimmt, soweit keine abweichende Vereinbarung getroffen wird.  
 
2.) Wohnrechner.online bietet jedem Nutzer eine kostenlose Registrierung an um die von Wohnrechner.online 

zur Verf├╝gung gestellten Berechnungssoftware kennenzulernen. 
 
3.) Sobald der Nutzer eine tats├Ąchliche Berechnung mit der Software von Wohnrechner.online generieren m├Âchte, muss er mindestens ein Berechnungskontingent (Ticket) erwerben. 

4.) Der Nutzer hat zu Berechnung keinerlei Fristen einzuhalten und kann diese jederzeit in seinem Account weiterbearbeiten und Zwischenspeichern. 

5.) Sobald der Nutzer eine Berechnung fertiggestellt hat kann der Nutzer diese Berechnung drucken, in dem er auf das Symbol Drucken klickt. Der Nutzer wird von der Software des Wohnrechner.online 1-mal darauf hingewiesen, dass er, nachdem er auf ÔÇ×DruckenÔÇť geklickt hat, keine ├änderungen mehr durchf├╝hren kann. 

6.) Im Account des Nutzers werden alle seine Berechnungen ob fertiggestellt oder noch nicht fertiggestellt gespeichert. 

7.) Wohnrechner.online steht das Recht einer au├čerordentlichen K├╝ndigung mit sofortiger Wirkung zu, wenn der Nutzer gegen eine der Regelungen dieser AGB verst├Â├čt, oder andere wichtige Gr├╝nde vorliegen. 
 
8.) Das Recht der Vertragsparteien zur K├╝ndigung aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer K├╝ndigungsfrist bleibt unber├╝hrt. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn ein Vertragspartner die in diesem Vertrag ausdr├╝cklich geregelten Pflichten grob verletzt, sowie insbesondere dann, wenn ├╝ber das Verm├Âgen der anderen Vertragspartei das Insolvenzverfahren er├Âffnet wird oder die andere Vertragspartei insolvent oder zahlungsunf├Ąhig wird. 
 
9.) Alle K├╝ndigungen nach diesem Vertrag haben schriftlich zu erfolgen. 
 
10.) Nach Wirksamkeit einer K├╝ndigung werden alle get├Ątigten Eingabe Daten des Nutzer unwiederbringlich gel├Âscht. 

┬ž 8 Haftung 
 
1.) Wohnrechner.online haftet bei einfacher Fahrl├Ąssigkeit nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht verletzt worden ist. Hinsichtlich mittelbarer Sch├Ąden, insbesondere Mangelfolgesch├Ąden, unvorhersehbarer Sch├Ąden oder untypischer Sch├Ąden sowie entgangenen Gewinns ist eine Haftung ausgeschlossen. 
 
2.) Wohnrechner.online haftet bei Vorsatz oder grober Fahrl├Ąssigkeit unbeschr├Ąnkt. Ebenfalls unbeschr├Ąnkt haftet Wohnrechner.online im Falle einer fahrl├Ąssigen Pflichtverletzung, sofern Anspr├╝che aus der Verletzung des Lebens, des K├Ârpers oder der Gesundheit betroffen sind. Eine Haftung von Wohnrechner.online wegen Arglist oder einer Garantie nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleibt unber├╝hrt. 
 
3.) Wohnrechner.online ├╝bernimmt f├╝r die inhaltliche Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit der von ihr selbst oder Dritten angebotenen Informationen keine Gew├Ąhrleistung. Dem Nutzer ist bekannt, dass es nach dem Stand der Technik nicht immer m├Âglich ist, ein von Fehlern vollkommen freies Produkt oder Programm zu erstellen. 
 
4.) Wohnrechner.online haftet f├╝r Sch├Ąden, sofern Vorsatz oder grobe Fahrl├Ąssigkeit nachgewiesen werden kann, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bis maximal zur H├Âhe des Auftragswertes. Die Haftung f├╝r leichte Fahrl├Ąssigkeit ist ausgeschlossen. Der Ersatz von Folge- und Verm├Âgenssch├Ąden, nicht erzielten Einnahmen, Zinsverlusten und Sch├Ąden aus Anspr├╝chen Dritter gegen Wohnrechner.online ist in jedem Fall ausgeschlossen. 
 
5.) F├╝r die Datenspeicherung sensibler Daten des Bestellers im Rahmen der Nutzung der Dienste von Wohnrechner.online wird dem Besteller eine hohe Sorgfalt bei der Verhinderung von unrechtm├Ą├čigen Datenzugriffen durch Dritte zugesichert. F├╝r eventuelle Sch├Ąden, die dem Kunden aus trotzdem erlangten unrechtm├Ą├čigen Datenzugriffen durch Dritte entstehen, ├╝bernimmt Wohnrechner.online keine Haftung. 
 
6.) Der Nutzer stellt Wohnrechner.online von s├Ąmtlichen Anspr├╝chen frei, die Dritte gegen├╝ber Wohnrechner.online geltend machen. Die hierbei entstehenden Kosten werden vom Nutzer in voller H├Âhe getragen und beinhalten s├Ąmtliche Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher H├Âhe. 
 
7.) Der Nutzer stellt Wohnrechner.online von s├Ąmtlichen Anspr├╝chen frei, die durch falsche, nicht zutreffende, oder vom tats├Ąchlichen m2-Wert abweichende Wohnfl├Ąchenermittlung entstehen, die der Kunde mit der Software und/oder den Dienstleistungen von Wohnrechner.online erstellt oder erstellt hat. 
 
8.) Der Nutzer stellt Wohnrechner.online von s├Ąmtlichen Anspr├╝chen frei, die durch Berechnungs- oder Softwarefehlern innerhalb der von Wohnrechner.online bereitgestellten Software entstehen oder entstanden sind. Der Nutzer hat eine Wohnfl├Ąchenberechnung, die mit Hilfe der Software von Wohnrechner.online erstellt wurde, sorgf├Ąltig auf Richtigkeit zu ├╝berpr├╝fen. 
 
9.) Dem Nutzer ist bekannt, dass die Nutzung der von Wohnrechner.online bereitgestellten Software ├╝ber das Internet stattfindet. Nach aktuellem Stand der Technik kann hierbei keine komplett abh├Ârsichere Verbindung stattfinden. Der Nutzer stellt Wohnrechner.online daher von allen Anspr├╝chen frei, die durch das Abh├Âren von Daten durch Dritte entstehen k├Ânnen. 
 
 
┬ž 9 Salvatorische Klausel 
 
1.) Im Falle der ganzen oder teilweisen Unwirksamkeit einzelner Klauseln der vorliegenden Vereinbarung sind eventuell unwirksame Bestimmungen so umzudeuten, zu erg├Ąnzen oder zu ersetzen, dass der mit der unwirksamen Bestimmung verfolgte wirtschaftliche Zweck erreicht wird. Dasselbe gilt f├╝r den Fall, dass Regelungsl├╝cken in dieser Vereinbarung vorhanden sein sollten. 
 
 
┬ž 10 Geltendes Recht 
 
1.) Die Parteien vereinbaren hinsichtlich s├Ąmtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverh├Ąltnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Regelungen des internationalen Privatrechts (IPR) sowie des einheitlichen UN-Kaufrechts (CiSG). 
 
 
┬ž 11 Gerichtsstand 
 
1.) F├╝r s├Ąmtliche Streitigkeiten, die im Rahmen der Abwicklung dieses Vertragsverh├Ąltnisses entstehen, wird Schwerin als ausschlie├člicher Gerichtsstand vereinbart.